Fortbildungen wieder als Präsenzveranstaltung möglich

Die aktuellen Vorgaben der zuständigen Behörden in Bezug auf das Coronavirus erlauben in Nordrhein-Westfalen wieder die Durchführung von Fortbildungen als Präsenzveranstaltungen unter Einhaltung erhöhter Hygienemaßnahmen.

An anderen Standorten ist dies noch nicht erlaubt, deshalb bietet der IFK  einige Fortbildungen und Fortbildungsteile weiterhin als digitale Fortbildung an. Unter diesem Link können Sie sich über das Online Angebot des IFK informieren https://ifk.de/ifk-fortbildung/fortbildungsangebote/online/

Die Mitarbeiter des IFK-Fortbildungszentrums sind weiterhin per E-Mail unter fortbildung@ifk.de erreichbar.

9.2 RückenYoga Trainer (Basiskurs)

Rückenbeschwerden sind meist mit starken Schmerzen und Einschränkungen verbunden. Sie sind nah wie vor der häufigste Grund für Arbeitsunfähigkeit. Bei der Entstehung spielt neben einseitiger Bewegung und vielem Sitzen auch die Psyche eine große Rolle.

Yoga bietet Synergien, wie kaum eine andere Übungsform. Gezielte Körperübungen stärken die Muskulatur, andere steigern die Dehnfähigkeit der Gewebe und halten die Wirbelsäule beweglich. Dabei ist ein Gleichgewicht aus Stabilität und Flexibilität das zentrale Thema. Beides sind Eigenschaften, die für einen gesunden Körper und Geist entscheidend sind, denn sie beeinflussen die äußere und innere Haltung. Mentale Stabilität ist eine wichtige Voraussetzung psychischer Gesundheit. Sie erlaubt uns, flexibel auf unerwartete oder belastende Ereignisse, die wir als Stress erleben, zu reagieren.

Durch regelmäßiges Achtsamkeitstraining, als wesentlicher Bestandteil des RückenYoga, werden Übende befähigt, Stressmuster rechtzeitig zu erkennen und bewusst aufzulösen, noch bevor sie sich unbewusst körperlich manifestieren und zu Beschwerden führen. Auf diese Weise lassen sich Rückenschmerzen dauerhaft und wirkungsvoll vermeiden.


Inhalt:


  • Einführung in Hatha Yoga / PhysioYoga
  • Auswahl an geeigneten Körperhaltungen (Asana)
  • Auswahl an Atemübungen (Pranayama) und Gesten (Mudra)
  • Meditationen (Dhyana)
  • Achtsamkeitstraining: Stressmanagement und Embodyment

  • Fußgesundheit und Kieferentspannung

  • kleiner und großer Sonnengruß



          

    Teilnahmevoraussetzung:

    Staatliche Anerkennung als Physiotherapeut oder Arzt.

    Vorkentnisse in Yoga sind nicht erforderlich.


    Termine:

    Datum:
    • 22.08. - 23.08.2020
    Ort:
    • Bochum
    Kosten:
    • 280,00 € M Kursgebühr
    • 310,00 € NM Kursgebühr
    Unterrichtseinheiten:
    • 16
    Referent/en:
    • Monika A. Pohl

    Für die Buchung wählen Sie bitte eine Fortbildung aus und klicken auf