Direkt zum Inhalt

Allgemeine Informationen

Mit zahlreichen, qualitativ hochwertigen Fortbildungen an verschiedenen Standorten leisten wir unseren Beitrag, das fachliche Niveau der Berufsgruppe zu sichern.

Der IFK bietet neben allgemeinen physiotherapeutischen Kursen auch Weiterbildungen zu neurologischen oder manualtherapeutischen Konzepten sowie manueller Lymphdrainage, aber auch Präventionskurse und Weiterbildungen zum Praxismanagement an.

In einer jährlich erscheinenden Fortbildungsbroschüre werden alle Kurse übersichtlich präsentiert.
 

Unser Anspruch

  • Wir achten auch auf eine hohe fachliche Qualität unserer Angebote.
  • Wir behandeln aktuelle Themenbereiche wie die Durchführung Videotherapie.
  • Wir bieten Refresher-Kurse, damit unsere Teilnehmer stets auf dem neuesten Stand bleiben.
  • Wir bieten Seminare zur Existenzgründung.
  • Wir bieten einen Teil unserer Fortbildungen als Onlineveranstaltung an, um Wege und Zeitaufwand für unsere Teilnehmer möglichst gering zu halten.
  • Wir bieten die Möglichkeit, Inhouse-Seminare zu buchen und unsere Seminarräume exklusiv anzumieten.
  • Teilzahlungen für kostenintensive Fortbildungen sind auf Anfrage möglich.
  • Wir akzeptieren Bildungsschecks.

 

Die Fortbildungen des IFK richten sich an

  • selbstständige Physiotherapeuten,
  • angestellte Physiotherapeuten,
  • Ärzte und
  • physiotherapeutische Abteilungen der Krankenhäuser und Reha-Kliniken.

 

Allgemeine Hinweise

  • Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nach Posteingang.
  • Die ermäßigte Kursteilnahme kann neben den ordentlichen/außerordentlichen Mitgliedern, Startermitgliedern des IFK nur Angestellten ermöglicht werden, die dem IFK als Fördermitglied angehören und in einer IFK-Mitgliedspraxis tätig sind. Bitte vermerken Sie auf Ihrer Anmeldung, in welcher Praxis Sie tätig sind (Praxisstempel). Eine Ermäßigung von 10 % auf alle IFK-eigenen Kurse erhalten weiterhin alle ordentlichen/außerordentlichen Mitglieder in den neuen Bundesländern und deren Angestellte, wenn diese dem IFK als Fördermitglied angehören.
  • Der Kursteilnehmer hat erst dann einen verbindlichen Teilnahmeanspruch, wenn uns die erforderlichen Unterlagen vollständig vorliegen und die Kursgebühr bis spätestens drei Wochen vor Kursbeginn beim IFK eingegangen ist (durch Überweisung auf unser Konto Nr. 305 106 500, IBAN DE75 4306 0129 0305 1065 00, BLZ 430 601 29, BIC GENODEM1BOC bei der Volksbank Bochum Witten eG oder durch Erteilung einer Einzugsermächtigung).
  • Das vermehrte Interesse innovativ und zukunftsorientiert denkender Physiotherapeuten hat dazu geführt, dass der IFK als Ihr bewährter Fortbildungspartner einige Angebote in seinem Fortbildungsprogramm aufgenommen hat, die nach heutiger Rechtslage in ihrer späteren Ausübung nicht unproblematisch sind. Bedenken bestehen diesbezüglich hauptsächlich hinsichtlich der Vorschriften des Heilpraktikergesetzes.
  • Teilzahlungen für kostenintensive Fortbildungen sind auf Anfrage möglich.
  • Stornogebühren entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen. Bitte beachten Sie auch in diesem Zusammenhang die Möglichkeiten für den Abschluss einer Rücktrittskostenversicherung für Fortbildungen.

Fortbildungsbroschüre zum Download