Schnell sein und bis zu 5.000 Euro gewinnen – beim IFK-Businessplan-Wettbewerb!

Teilnehmen und gewinnen: In vier Wochen – am 26. Juli – endet die Teilnahmefrist für den IFK-Businessplan-Wettbewerb.

Der Wettbewerb ist die Gelegenheit für Physiotherapieschüler und -studenten, wichtige Schritte für die Praxisgründung zu erproben – und dabei bis zu 5.000 Euro zu gewinnen. Bereits zum fünften Mal schreibt der IFK den Preis aus und ruft Schüler und Studenten zur Teilnahme auf. Gefordert ist die Erstellung eines Businessplans für eine fiktive Physiotherapiepraxis.

Gut zu wissen: Die entsprechenden Beiträge können einzeln oder als Gruppe eingereicht werden und durch die Bereitstellung eines Musterbusinessplans ist die Teilnahme denkbar einfach. Noch besser: Auf die Gewinner warten Preisgelder von 5.000 Euro (1. Platz) oder 2.500 Euro (2. Platz). Die Preise werden von der Helmsauer-Gruppe gesponsert. Die Preisverleihung findet am 8. November 2024 im Rahmen der „therapie Hamburg“ statt.

Die Mustervorlage eines Businessplans erhalten Sie von Anja Schlüter, stellvertretende Referatsleiterin Kassenverhandlung und Wirtschaft (schlueter@ifk.de oder unter 0234 97745-333). Die Nutzung dieser Vorlage ist allerdings nicht verpflichtend.

 

Hier geht’s zur offiziellen Ausschreibung.

Hier lesen Sie einen Bericht über die Preisträger des letzten Jahres.

 

Wozu ein Businessplan?

Der Gang in die Selbstständigkeit ist eine attraktive Zukunftsoption, gerade für junge Menschen. Unverzichtbar ist hierfür eine gute Vorbereitung und die realistische Auseinandersetzung mit dem geplanten Geschäftsmodell. Dieses Vorhaben lässt sich am besten in Form eines Businessplanes verwirklichen. Zum einen dient dieser den Banken als Grundlage für ihre Kreditkalkulation, zum anderen erhält man den Überblick über die zu erwartenden Einnahmen und Kosten und bekommt größere Planungssicherheit.

Weitere Artikel

Fachkräftevermittlung aus dem Ausland – neue IFK-Kooperation

2024 | 16.07. Der Fachkräftemangel hat die Gesundheitsbranche fest im Griff. Daher ist der IFK eine neue Kooperation mit SIRIUS GLOBAL zur Fachkräftevermittlung eingegangen. Künftig erhalten IFK-Mitglieder vergünstigte Konditionen für die Services des Unternehmens.

20. IFK-Tag der Wissenschaft – Physiotherapie International

2024 | 10.07. „Welcome, bienvenue, bienvenido, velkommen!“, begrüßte IFK-Vorstandsvorsitzende Ute Repschläger die Anwesenden beim 20. IFK-Tag der Wissenschaft Ende Juni an der Hochschule Osnabrück. „Physiotherapie International“ war das Motto der diesjährigen Veranstaltung, mit der sich der IFK bereits seit 20 Jahren für die Förderung von Wissenschaft und Forschung in der Physiotherapie einsetzt.