WDR-Lokalzeit berichtet über Fachkräftemangel in der Physiotherapie

In der WDR-Lokalzeit Bergisches Land wurde am 1. August 2023 über den Fachkräftemangel in der Physiotherapie berichtet. Dazu war das Redaktionsteam des WDR zu Besuch in der IFK-Mitgliedspraxis Physiotherapie Keller in Wuppertal. „Es ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich Patienten ablehne“, sagt Praxisinhaberin Doris Keller. „Wir haben keine Kapazität mehr.“

Als Expertin zu diesem Thema war außerdem IFK-Vorstandsvorsitzende Ute Repschläger ins Studio eingeladen worden. Im Gespräch mit Moderatorin Gina Niemeier sprach Sie über die Gründe für den Fachkräftemangel in der Physiotherapie und die dringend notwendige Reform des Berufsgesetzes.

Den vollständigen Beitrag sehen Sie hier (ab Minute 17:39).

Weitere Artikel

Fachkräftevermittlung aus dem Ausland – neue IFK-Kooperation

2024 | 16.07. Der Fachkräftemangel hat die Gesundheitsbranche fest im Griff. Daher ist der IFK eine neue Kooperation mit SIRIUS GLOBAL zur Fachkräftevermittlung eingegangen. Künftig erhalten IFK-Mitglieder vergünstigte Konditionen für die Services des Unternehmens.

20. IFK-Tag der Wissenschaft – Physiotherapie International

2024 | 10.07. „Welcome, bienvenue, bienvenido, velkommen!“, begrüßte IFK-Vorstandsvorsitzende Ute Repschläger die Anwesenden beim 20. IFK-Tag der Wissenschaft Ende Juni an der Hochschule Osnabrück. „Physiotherapie International“ war das Motto der diesjährigen Veranstaltung, mit der sich der IFK bereits seit 20 Jahren für die Förderung von Wissenschaft und Forschung in der Physiotherapie einsetzt.