Veranstaltungshinweis: Aktuelle Entwicklungen zur Telematikinfrastruktur der „Therapie und Reha digital“

TI, ePA, KIM, eHBA, SMC-B, eGK und Co. – dass hinter der Telematikinfrastruktur (TI) mehr als nur ein Dschungel aus Abkürzungen steckt, zeigt das ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin mit der neuen Veranstaltung „Therapie und Reha digital“, die am 23. Februar 2024 im hdt Congress Center Essen stattfindet.

Mit dem Kongress „Therapie und Reha digital“ sollen die Anforderungen der Gesundheitsfachberufe und -handwerke an die Telematikinfrastruktur in den Fokus gestellt werden. In zahlreichen Vorträgen bekommen Teilnehmer Einblicke in den aktuellen Entwicklungsstand und erhalten Informationen, welchen Nutzen sie von der TI haben.

IFK-Mitglieder können Sie sich zur reduzierten Teilnahmegebühr von 69 Euro anmelden unter  https://pretix.eu/ztg/TuR-digital/

 

Weitere Artikel

Neujahrsempfänge mit vielen Gesprächen

2024 | 16.02. Traditionell zum Jahresbeginn sind die IFK-Vorstandsvorsitzende Ute Repschläger und der IFK-Geschäftsführer Dr. Björn Pfadenhauer als Gäste zu Neujahrsempfängen geladen. Sie nutzen die Veranstaltungen, um sich mit Vertretern der Krankenkassen, Politik, Ärzteschaft und Medien auszutauschen und für die Anliegen der Physiotherapie zu werben.

Fragen-Antworten-Katalog der DGUV aktualisiert

2024 | 13.02. Der Frage-Antwort-Katalog der DGUV wurde um zwei Sachverhalte ergänzt und Anfang Februar veröffentlicht. In beiden Einträgen werden Fragen zu Kostenübernahmen geklärt, die die Deutsche Verbindungsstelle Unfallversicherung – Ausland betreffen.