IFK-Wissenschaftspreisträger 2009

Bachelorpreise:

1. Preis: „Einfluss einer Rollatorbeschwerung auf Gangqualität und Sturzgefahr von Patienten mit zentralneurologischen Erkrankungen“Tobias Brau (FH Fresenius)

2. Preis: „Effektivität von Nordic Walking bei chronischen Rückenschmerzen. Eine Pilotstudie“
Katharina Terhaerst (FH Osnabrück)

3. Preis: „Der First-Contact-Practitioner in Deutschland aus Sicht der Physiotherapeuten – eine Querschnittsstudie“
Anne Gründkemeyer (FH Osnabrück)

Ehrenpreise:

„Mentales Training in der Physiotherapie – Evidenz und mögliche Einsatzfelder“
Nicola Ehlke (FH Fulda)

„Effektivität von Balance- und Gleichgewichtstraining während der Schwangerschaft“
Lina Eichler (FH Osnabrück)

„Die Bedeutung körperlicher Berührung in der Physiotherapie – Psychologische, soziologische und kommunikative Aspekte“
Nadja Himmelseher (FH Fulda)