SHV-Vorsitzende Ute Repschläger (r.) begrüßte das Plenum

Volles Haus in Berlin: Knapp 500 Therapeuten waren beim 1. Therapiegipfel dabei

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hielt ein Eingangsstatement zu seinem Eckpunktepapier

Das Eingangsstatement des Bundesgesundheitsministers erntete viel Applaus

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und die SHV-Vorsitzende Ute Repschläger in der Diskussion

Die Podiumsteilnehmer führten eine angeregte Diskussion, in die das Plenum aktiv mit einbezogen wurde

Hans Ortmann (SHV)

Andreas Pfeiffer (SHV)

Jeannette Polster (SHV)

Andrea Rädlein (SHV)

Prof. Dr. Axel Ekkernkamp vertrat die Ärzteschaft auf dem Podium

Florian Rott (Referent Heilmittel des GKV-Spitzenverbands)

Dr. Roy Kühne, MdB (CDU) (r.)

Bettina Müller, MdB (SPD)

Maria Klein-Schmeink, MdB (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) (r.) mit der Moderatorin Lisa Braun

Bettina Müller, MdB (SPD), Dr. Roy Kühne, MdB (CDU) und Nicole Westig, MdB (FDP) (v. l. n. r.)

Die Teilnehmer hatten viele Fragen mitgebracht

Justinus Wiggert (IFK-Regionalausschussvorsitzender Lübeck) (m.) ließ sich die Möglichkeit nicht entgehen, Fragen an die Podiumsteilnehmer zu stellen