„Physiotherapie in der Offensive“ in Gelsenkirchen

„Physiotherapie in der Offensive“ heißt es am 30. Oktober in der Veltins-Arena auf Schalke, Arenaring 1, 45891 Gelsenkirchen. IFK-Vorstandsvorsitzende Ute Repschläger wird die Veranstaltung eröffnen und sich an einer Podiumsdiskussion beteiligen. Beim Branchenevent wird es zudem Workshops rund um Praxisführung, Behandlungsmethoden und Forschungsergebnisse geben.

Repschläger
Um 10:10 Uhr wird Repschläger einen Initialvortrag halten. Direkt im Anschluss findet ab 10:40 Uhr die Podiumsdiskussion statt. Vergütung, Akademisierung, Direktzugang, Digitalisierung, Zulassungsbedingungen – die Liste potentieller Themen ist lang. Die Besucher erwartet eine abwechslungsreiche Diskussionsrunde.
Neben Repschläger werden Prof. Dr. med. Thomas Wessinghage, Medical Park AG, Andrea Rädlein, Physio Deutschland, Dr. Jürgen Karsten, ETL ADVISION, und Michael Reimann, AOK Niedersachsen, an der Podiumsveranstaltung teilnehmen. Christoph Soldanski, Experte für Heilmittelerbringer ETL ADVISION, und Uwe Kalin, Business Development Manager opta data, werden die Diskussion moderieren.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es unter www.physiotherapie-offensive.de.