2.1 Manuelle Therapie in Bad Nauheim

KddR Logo

Zertifikatsausbildung MT - SAMPT

Science & Art Muskuloskeletaler Physiotherapie

Die Zertifikatsausbildung von SAMPT ist ein modernes MT-Konzept, das sich an Prof. Peter O'Sullivan's Cognitive Functional Therapy (CFT) orientiert. CFT ist ein multidimensionaler Clinical-Reasoning-Prozess, der komplexe wissenschaftliche Erkenntnisse patientenzentriert, ganzheitlich und klinisch anwendbar integriert. Dabei werden strukturelle, funktionelle, kognitive, psychosoziale und emotionale Faktoren sowie verhaltensbedingte und allgemeingesundheitliche Aspekte berücksichtigt. Die zielgenaue Struktur dieses Konzepts erlaubt es auch, sehr komplexe Fälle muskuloskelettaler Läsionen konkret zu analysieren und somit eine klar definierte physiotherapeutische Diagnostik zu erstellen. Auf dieser Grundlage kann eine effektive Therapie aufgebaut werden, welchen die vielschichtigen Komponenten von Schmerz- und Funktionsstörungen indivieuell adressiert. Studien, die die Effektivität dieser Vorgehensweise mit herkömmlicher Manueller Therapie und Übungsprogrammen vergleichen, zeigen deutliche Erfolge dieser Vorgehensweise bezüglich Schmerzreduktion, Beweglichkeit, Angstvermeidungsverhalten, Stimmung und Arbeitsunfähigkeit.

Die einzelnen Module beinhalten immer klinisch sinnvoll kombinierte Regionen der Wirbelsäule und der Extremitäten.

Die Reihenfolge der Module ist verbindlich. Der Doctor´s day kann frei zwischen Modul 1-7 belegt werden. Der Abstand zwischen den einzelnen Modulen soll mindestens 3 Monate betragen. Die Fortbildung sollte innerhalb von 4 Jahren abgeschlossen werden. Die Abschlussprüfung kann frühestens nach 2 Jahren erfolgen.


Verbindliche Kursreihenfolge:

Modul 1, Modul 2, Modul 3, Modul 4, Modul 5, Modul 6, Modul 7, Doctor's Day, Prüfung

  • Modul 1: UK I Einführung in das Clinical Reasoning des SAMPT-Konzepts. Anatomie, Physiologie und Pathologie der LWS, SIG und Hüfte mit präziser Diagnostik der unteren Körperhälfte. Die Teilnehmer erlernen zu bestimmen, ob Schmerzen ihre Ursache in der LWS, dem Becken oder der Hüfte haben. Läsionen dieser Regionen werden zielgenau klassifiziert.
  • Modul 2: OK I: Vertiefung des Clinical Reasoning des SAMPT-Konzepts. Anatomie, Physiologie und Pathologie der HWS, BWS und des Schultergürtels mit präziser Diagnostik der oberen Körperhälfte. Die Teilnehmer erlernen zu bestimmen, ob Schmerzen ihre Ursache in der HWS, Schultergürtel oder BWS haben. Läsionen dieser Regionen werden zielgenau klassifiziert.
  • Modul 3: UK II Neurophysiologie und Schmerzphysiologie untere Körperhälfte. Die Besonderheit neuropathischer Schmerzen. Lumbale Pathologien, die neuropathische Schmerzen verursachen. Thema sind neurologische Untersuchungen der LWS. Die Teilnehmer lernen, neurogen bedingte Störungen der LWS sicher zu erkennen, untersuchen, interpretieren und zu behandeln. Außerdem wird ein zielsicheres Erkennen und Adressieren psycho-sozialer Komponenten bei Rückenschmerzen vermittelt. Auch Knie- und Fußläsionen sind Thema dieses Moduls.
  • Modul 4: OK II Neurophysiologie und Schmerzphysiologie obere Körperhälfte. Zervikale Pathologien, die neuropathische Schmerzen verursachen. Thema sind neurologische Untersuchungen der HWS. Die Teilnehmer erlernen, neurogen bedingte Störungen der HWS zu erkennen, untersuchen, interpretieren und zu behandeln. Außerdem wird ein zielsicheres Erkennen und Adressieren psycho-sozialer Komponenten bei Nackenschmerzen vermittelt. Des Weiteren werden Kenntnisse über Schulterpathologien vertieft und um das Management bei glenohumeralen Stabilitäts-Problemen erweitert.
  • Modul 5: UK III Steigerung bei initialen Therapieerfolgen. Pathologie, untersuchung und Behandlung lumbopelvikaler Schmerzen bei Leistungssportlern, Beckenring-Schmerzen bei Schwangeren. Weitergehende Pathologie, Untersuchung und Behandlung von Leisten- und Knieschmerzen bei Leistungssportlern sowie allgemein retropatellarer Schmerzen und Achillodynien.
  • Modul 6: OK III  Pathogenese verschiedener Kopfschmerzen (KS) und der Umgang mit der IHS-Klassifikation (International Headache Society). Zervikogener KS, Schwindel und CMD mit Pathophysiologie, klinischen Mustern, Anatomie, Biomechanik, Pathologie und Behandlungen, Klassifizierungen craniomandibulärer Dysfunktionen.
  • Modul 7: OK IV Pathogenese, klinische Muster und Untersuchung hochzervikaler Instabilitäten. Behandlungsstrategien hochzervikaler Motor-Kontroll-Störungen. Erklärungsmodelle des Tinnitus mit Diskussion einer möglichen muskuloskelettalen Genese unter Berücksichtigung der HWS und Kiefergelenks. Behandlung von Ellbogen und Hand.
  • BUV - Doctor´s Day - Bildgebende Untersuchungsverfahren: Strukturelle Pathologien und die Erkennung in verschiedenen bildgebenden Verfahren. Wirkmechanismen von Analgetika. Ärztliche Intervention bei Wirbelsäulenschmerzen. (Infiltrationen, mikroinvasive Eingriffe, Operationen). Schnittstelle zwischen Arzt und Physiotherapeut. Der Kurs ist für alle Physiotherapeuthen und Ärzte  buchbar. Für Teilnehmer der MT-Zertifikatsfortbildung ist der Kurs verpflichtend, kann aber zu einem beliebigen Zeitpunkt der Ausbildung absolviert werden. Dieser Kurs ist für alle Physiotherapeuthen und Ärzte  buchbar. Für Teilnehmer der MT-Zertifikatsfortbildung ist der Kurs verpflichtend, kann aber zu einem beliebigen Zeitpunkt der Ausbildung absolviert werden.

Für Kursmodulwiederholer wird ein Kursrabatt in Höhe von 30% gewährt.

Teilnahmevoraussetzung:

Staatliche Anerkennung als Physiotherapeut oder Arzt. 

Prüfungsvoraussetzung:

Schriftlicher Befund

Termine:

Datum:
  • 26.03. - 29.03.2019 — Modul 6
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 09.04. - 12.04.2019 — Modul 5
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 14.05. - 17.05.2019 — Modul 3
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 18.05. - 18.05.2019
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 110,00 € M Mitglied
  • 150,00 € NM Nichtmitglied
Unterrichtseinheiten:
  • 10
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 21.05. - 24.05.2019 — Modul 1
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 04.06. - 07.06.2019 — Modul 7
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 09.07. - 12.07.2019 — Modul 6
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 27.08. - 30.08.2019 — Modul 4
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 10.09. - 14.09.2019 — Modul 2
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 14.09. - 14.09.2019 — Prüfung
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 160,00 € M Kursgebühr
  • 190,00 € NM Kursgebühr
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 01.10. - 04.10.2019 — Modul 1
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 08.10. - 11.10.2019 — Modul 7
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 05.11. - 08.11.2019 — Modul 5
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Datum:
  • 10.12. - 13.12.2019 — Modul 3
Ort:
  • Bad Nauheim
Kosten:
  • 320,00 € M Kursgebühr
  • 380,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 40
Referent/en:
  • Klaus Orthmayr

Für die Buchung wählen Sie bitte eine Fortbildung aus und klicken auf