5.10 Rückenschulinstruktoren Fortbildung (KddR-Lizenz)

KddR

Die Rückenschulinstruktor-Ausbildung wird nach den neuen Richtlinien und Qualitätsstandards der Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR) durchgeführt. Zur Erhaltung der Rückengesundheit stehen hierbei der salutogenetische Gedanke sowie Bio-Psycho-Soziale-Aspekte im Vordergrund. Es werden viele Praxisbeispiele gezeigt.

Inhalt:

  • Die “Neue Rückenschule“ – Was hat sich geändert?
  • Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Rückenschmerz
  • Rückenschule als präventives Instrument zur Reduzierung von Rückenbeschwerden
  • Aufbau, Organisation, Durchführung und Evaluation eines Rückenschulprogramms

Teilnahmevoraussetzung:

Staatliche Anerkennung als Physiotherapeut oder Arzt. Vor Beginn der Rückenschulinstruktoren-Ausbildung ist es empfehlenswert, zwei Hospitationen á 1 UE in einer Rückenschule zweier verschiedener Leistungserbringer beizuwohnen und den Inhalt, die Methodik und den Verlauf mittels eines Hospitationsberichtes zu dokumentieren.


Termine:

Datum:
  • 19.03. - 24.03.2019
Ort:
  • Bochum
Kosten:
  • 430,00 € M Kursgebühr
  • 510,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 60
Referent/en:
  • Markus Frey
  • Matthias Fenske

Datum:
  • 04.11. - 09.11.2019
Ort:
  • Bochum
Kosten:
  • 430,00 € M Kursgebühr
  • 510,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 60
Referent/en:
  • Matthias Fenske
  • Markus Frey

Für die Buchung wählen Sie bitte eine Fortbildung aus und klicken auf