Fortbildungen wieder als Präsenzveranstaltung möglich

Die aktuellen Vorgaben der zuständigen Behörden in Bezug auf das Coronavirus erlauben in Nordrhein-Westfalen wieder die Durchführung von Fortbildungen als Präsenzveranstaltungen unter Einhaltung erhöhter Hygienemaßnahmen.

An anderen Standorten ist dies noch nicht erlaubt, deshalb bietet der IFK  einige Fortbildungen und Fortbildungsteile weiterhin als digitale Fortbildung an. Unter diesem Link können Sie sich über das Online Angebot des IFK informieren https://ifk.de/ifk-fortbildung/fortbildungsangebote/online/

Die Mitarbeiter des IFK-Fortbildungszentrums sind weiterhin per E-Mail unter fortbildung@ifk.de erreichbar.

6.23 Sektoraler Heilpraktiker – Diagnostik und Indikationsstellung

Die Fortbildung „Sektoraler Heilpraktiker – Diagnostik und Indikationsstellung“ vermittelt Kenntnisse über die Abgrenzung der heilkundlichen Tätigkeit als Physiotherapeut gegenüber der den Ärzten und den allgemeinen Heilpraktikern vorbehaltenen Tätigkeit. Daneben werden Fähigkeiten hinsichtlich der eigenverantwortlichen Diagnostik von Erkrankungen und Verletzungen, die im physiotherapeutischen Alltag relevant sind, vermittelt. Dies schließt die Kenntnis von Folgezuständen und möglichen Komplikationen mit ein.

Der Fokus liegt dabei in der Vermittlung von Fähigkeiten zur Indikationsstellung für physiotherapeutische Maßnahmen und dem Risikoscreening zur Gefahrenabwehr inklusive der Kenntnis möglicher Therapiealternativen, Nebenwirkungen und Komplikationen, multiprofessioneller Behandlung und der Maßnahmen zur Integration in die Gesellschaft. Dabei sind auch die Fähigkeit zur Interpretation von Fremdbefunden sowie die Erkennung von Krankheitsbildern relevant, die nicht von einem Heilpraktiker mit der Erlaubnis beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie behandelt werden dürfen.

Inhalt: 

  • Indikationsstellung für physiotherapeutische Maßnahmen
  • Risikoscreening zur Gefahrenabwehr
  • Interpretation von Fremdbefunden

Teilnahmevoraussetzung:

Staatliche Anerkennung als Physiotherapeut.

Achtung: Die Bundesländer fordern gem. §2 der Ersten Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz ein Mindestalter von 25 Jahren für die Erteilung der sektoralen Heilpraktikererlaubnis.

Prof. Dr. Christoff Zalpour

Prof. Dr. Christoff Zalpour

u. a.

Termine:

Datum:
  • 14.09. - 18.09.2020
Ort:
  • Bochum
Kosten:
  • 400,00 € M Kursgebühr
  • 470,00 € NM Kursgebühr
Unterrichtseinheiten:
  • 50
Referent/en:
  • Prof. Dr. Christoff Zalpour

Für die Buchung wählen Sie bitte eine Fortbildung aus und klicken auf