6.24 Achtsamkeit als Schlüssel zur Selbstfürsorge

Mehr Gelassenheit und Präsenz in einer anspruchsvollen Arbeitswelt

Achtsamkeit reduziert Stress und fördert das körperliche und mentale Wohlbefinden. Sie hilft uns, den Herausforderungen des Arbeitsalltags mit mehr Gelassenheit und Souveränität zu begegnen. Als kraftvolle Ressource kann sie geübt, gelernt und gezielt eingesetzt werden - sowohl akut zur Entshleunigung, als auch als Grundton der lebensführung, um Gesundheit und Lebensfreude zu fördern und eine empathische innere Haltung zu kultivieren.

An diesem Impulstag lernen Sie die Grundlagen der Achtsamkeit kennen und sie im Rahmen der Selbstfürsorge anzuwenden. Sie erfahren, welchen Einfluss Achtsamkeit auf Ihren Umgang mit schwierigen Gedanken und Gefühlen hat, wie sie Ihnen zur Wahrnehmung von Glück verhilft und welchen Mehrwert sie in der Komminiakation mit Patienten, Kunden und Kollegen bietet.

​Inhalt:

  • ​Grundlagen der Achtsamkeit in Theorie und Praxis
  • Achtsamkeit im Praxisalltag und in der Kommunikation
  • Achtsamkeit und (Selbst-) Empathie
  • Achtsamkeit als Schlüssel zum Glück

 Teilnahmevoraussetzungen:

Staatliche Anerkennung als Physiotherapeut oder Arzt


Termine:

Datum:
  • 15.08. - 15.08.2020
Ort:
  • Bochum
Kosten:
  • 150,00 € M
  • 170,00 € NM
Unterrichtseinheiten:
  • 8
Referent/en:
  • Monika A. Pohl

Für die Buchung wählen Sie bitte eine Fortbildung aus und klicken auf